Zdeněk Sýkora bezog bereits Anfang der sechziger Jahre als einer der weltweit ersten Künstler den Computer in die Vorbereitungen für seine Kunstwerke mit ein. Auch wenn er mit Systemen, Programmen und dem Zufallsprinzip arbeitete, blieb er doch ein Maler: Er beschäftigte sich auf originelle Weise mit Formen, Farben und ihrer Beziehung zueinander.
Zdeněk Sýkora starb am 12. 7. 2011 in Louny.

Neu: 
KONSTRUKTIVE TENDENZEN wieder in GBR Louny.

 

Zwischen Spannung und fragiler Stabilität
15. 12. 2022 - 9. 4. 2023
Galerie Benedikta Rejta v Lounech
Pivovarská 35

https://www.ceskatelevize.cz/porady/1097206490-udalosti-v-kulture/222411000121221

Die Realisierung des neuen Platzes vor dem Louny-Theater, der von der geometrischen Komposition von Zdeněk Sýkora aus dem Jahr 1962 dominiert wird, steht in einer Auswahl wichtiger Arbeiten des Architectural Yearbook 2019-2020, das diesmal von Petr Hájek, dem Architekten von, zusammengestellt wurde 2018:
https://www.ceskatelevize.cz/porady/1097206490-udalosti-v-kulture/221411000120516

Stránky archivovány Národní knihovnou ČR